Lerninfos für Jung und Alt

Lerninfos für Jung und Alt

Interaktiver Fragenkatalog - Allgemeinbildung - Quizz mit Audiospaß

Lautsprecher müssen nicht zwingend eingeschaltet werden. Bei Touch oder Mouseover auf dem Playbutton erscheint eine kurze Lösung im Fenster. - also erst vorher selbst überlegen - erst bei Klick wird eine Audiospur geladen und abgespielt. Hinweis: ältere Browser ohne html5 laufen nicht.

Viel Spaß!

1) Zu welchem Land gehört die Hauptstadt Montevideo?

Antwort 1: Hawaii

Antwort 2: Uruguay

Antwort 3: Haiti

2) Wie nennt man den Landstrich auf Sylt, dessen Fläche seit Anfang der 70er Jahre auf 1 Fünftel geschrumpft ist ( vom Meer weggespült wird)?



3) Durch welche afrikanischen Länder geht der Äquator?


Antwort 1: Gabun, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Somalia
Antwort 2: Äquatorialguinea, Südsudan, Äthiopien, Tansania, Angola und Sambia.

4) Aggregatzustände: Wie bezeichnet man den Übergang vom Zustand gasförmig zu flüssig?

Antwort 1: sublimieren

Antwort 2: kondensieren

Antwort 3: schmelzen

5) Thema Vögel: Was versteht man unter Gewölle?

Antwort 1: Material zum Nestausbau
Antwort 2) Speiballen
Antwort 3) Federwechsel bei Vögeln

6) Thema : Wie töten Komodowarane - bis zu 3 m lange Echsen - ihre Beute?

Antwort 1: sie umkreisen im Rudel ihre Beute und zerfleischen sie.

Antwort 2) der Waran verschlingt seine Beute mit übergroßem Kiefer

Antwort 3) die Beute wird über den Biss mit einer giftigen Speichelsubstanz infiziert

7) Grammatik: Man bestimme das Subjekt des Satzes: In der Nacht sprengten Kriminelle einen Bankautomaten

Antwort a) In der Nacht

Antwort b) sprengten

Antwort c) Kriminelle

Antwort d) einen Bankautomaten

8) Wer war Stephen William Hawkins?

1a) falsch geraten, die Hauptstadt der Inselkette Hawaii wäre Honolulu

1b) Super Antwort, weiter so!

MontevideoBildnachweis: https://pixabay.com/de/rambla-strand-montevideo-uruguay-613113/

1c) leider nicht richtig, von Haiti wäre Port-au-Prince gewesen

2) Die Hörnumer Odde beschreibt den südlichen Zipfel der Insel Sylt. Der Landverlust setzt sich fort. Seit den 70er Jahren haben Schutz-
maßnahmen nicht ausreichend gefruchtet. Der nördliche Teil der Odde konnte geschützt werden. Darunter sorgt das Meer weiter für Zerstörung.

3a) Richtig: Gabun, Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Somalia

3b)Falsch: Äquatorialguinea, Südsudan, Äthiopien liegen nördlich des Äquators und Tansania, Angola und Sambia südlich des Äquators.

4a) falsch, sublimieren ist recht schwierig - vom festen Zustand direkt zum gasförmiegen Zustand

4b) super richtig, gasförmig zu flüssig

4c) falsch, schmelzen ist vom festen Zustand zum flüssigen Zustand, z.B. beim Eis essen

5) Antwort 2 ist richtig: Es handelt sich um einen Speiballen von Greifvögeln, Eulen und auch Krähen; Unverdaute Reste wie Knochen, Haare, Federn werden quasi als Ballen wieder ausgebrochen.

6a) Antwort 1: Falsch, Komodowarane sind doch keine Wölfe.

6b) Antwort 2: Falsch, Komodowarane sind doch keine Riesenschlangen

6c) Antwort 3: Richtig, eine giftige Substanz im Speichel schaltet zeitnah körpereigene Funktionen aus, die den Organismus lähmen und verenden lassen.

7a) In der Nacht: Falsch, hier handelt es sich um ein Adverbiale der Zeit - zu erfragen mit - wann sprengten die Kriminellen einen Bankautomaten? -

7b) sprengten: Falsch, hier steckt das Prädikat - ein Tuwort - ohne dieses ist kein korrekter Satz möglich im Rahmen einer Handlung.

7c) Kriminelle: Richtig, hier steckt das Subjekt - auf die Frage - wer oder was sprengte in der Nacht einen Bankautomaten?

7d) einen Bankautomaten: Falsch, hier steckt das Objekt des Satzes; auf die Frage - wen oder was sprengten Kriminelle in der Nacht?

8) Der Brite Stephen William Hawkins, geb. am 08.01.1942 in Oxford, starb am 14. März 2018 in Cambrigdge, war einer der bedeutendsten Astrophysiker der Neuzeit. Zudem war er theoretischer Physiker und entwickelte neue Theorien zu schwarzen Löchern und modifierzierte die Relativitätstheorie Alber Einsteins anhand eines sogenannten Singularitäten-Theorems. Bei einer Kosmologietagung im Vatikan tätigte er die Aussage (unvollständiger abgewandelter Originaltext), dass, wenn das Universum keinen Rand, keine Grenze habe, wo denn dann noch Platz für einen Schöpfer gewesen sei. Diese Aussage birgt neben der wissenschaftlichen Seite Platz für Humor. Professor Hawkins erkrankte an einer schweren Krankheit, die sein Nervensystem immer mehr zerstörte. Er hielt zuletzt Vorträge mit Hilfe eines Sprachcomputers. Seine Person, sein Name fand Beteiligungen in Sciencefiction Filmen, Musiksongs und Werbespots. Als Autor verfasste er zahlreiche wissenschaftliche Bücher zum Thema Universum. Sein Anliegen für die Menschheit: Thema Besiedlung in unserem Sonnensystem und darüber hinaus - die Zertörung der Erde in absehbarer Zeit durch einen Meteoriten, unserer Sonne, die die Erde verschlucken wird oder durch uns selbst, steht bevor. Hawkins denkt weiter. Er gab der NASA und anderen Weltraumbehörden stets entsprechende Denkanstöße.

Fortsetzung folgt ...